Wirtschaftsregion Westbrandenburg

Gesund in Brandenburg

Gesund in Brandenburg e.V.

Durch die Gründung des Vereins wird Brandenburg an der Havel als überregionaler Gesundheitsstandort weiter gestärkt und entwickelt. Ein Gesundheitsnetzwerk ist entstanden.

Die Stadt Brandenburg an der Havel besitzt ein umfassendes Angebot an medizinischen Einrichtungen. Allein im Gesundheitssektor sind 16 % aller Erwerbstätigen der Region beschäftigt. In den 4 Krankenhäusern und den  über 200 Arztpraxen sorgen mehr als 400 Ärzte für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger der Region. Die herausragende Bedeutung der Stadt Brandenburg an der Havel als Gesundheitsstandort verdeutlicht nicht zuletzt auch die Gründung der Medizinischen Hochschule Brandenburg „Theodor Fontane“ im Jahr 2014.

Als strategische Initiative, hat sich das Netzwerk unter anderem  der Verbesserung der gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeitsbedingungen, dem Kampf gegen Zivilisationskrankheiten sowie der Förderung der Gesundheitspflege verschrieben. Auch die Förderung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Medizinanbietern ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit des Netzwerkes.

Die dem Netzwerk angehörenden Wissenschaftler, Ärzte sowie medizinischen Dienstleister, haben seit der Gründung eine Vielzahl an Projekten ins Leben gerufen. Zum Beispiel widmen sich die Projekte „Gesund Essen“ und „Vital in Brandenburg“ der Prävention und fördern ein gesundes Leben aller Bürger der Region.  In Projektgruppen arbeiten die Mitglieder des Netzwerkes unter anderem am Thema „Gesund in Unternehmen“ und der Verbreitung von Ersthelferausbildungen. Einmal im Jahr findet zudem das Gesundheitsforum statt. Hier werden aktiv Interessierte angesprochen und die Kontakte im Netzwerk gepflegt. Zusätzlich veranstaltet das Netzwerk „Gesund in Brandenburg“ medizinische Konferenzen, auf denen der Kontakt zu Fachkollegen gepflegt wird. Dies geschieht nicht nur, um stets auf dem neuesten medizinischen Stand zu sein, sondern auch, um die Zukunft der Medizin maßgeblich mit zu gestalten.

Brandenburg an der Havel ist damit eines der bedeutendsten medizinischen Zentren des Landes, das auch über die Stadtgrenzen hinaus einen hohen Stellenwert  bei der medizinischen Versorgung der Bewohner in der Region besitzt.