Wirtschaftsregion Westbrandenburg

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB)

http://www.fachkraefteportal-brandenburg.de/

Die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (WFBB) bietet einen umfassenden, individuell zugeschnittenen und kostenfreien Service rund für die Themen Fachkräfte, Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Integration in Arbeit und zu arbeitspolitischen Instrumenten im Land Brandenburg. Hierzu bieten Ihnen die Experten der WFBB ein breites Spektrum von Beratungs- und Serviceleistungen, bedarfsgerechten Konzepten und die effektive Umsetzung finanzieller Förderprogramme. Auf der Homepage der WFBB Arbeit erfahren Sie mehr. Zur Homepage der WFBB gelangen Sie hier.

AKTUELL: Über das Fachkräfteportal Brandenburg sucht das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg insgesamt 3.500 neue Lehrerinnen und Lehrer bis 2019. Informationen dazu finden Sie hier.

Die Ansprechpartner der WFBB aus dem Team Fachkräfte in Clustern und Regionen sind für die Region Westbrandenburg:
Herr Jörn Hänsel
Steinstraße 104-106
14480 Potsdam
Telefon: +49 331-20029-137
joern.haensel@wfbb.de

Und für die Region Nord-Westbrandenburg und den Landkreis Havelland:
Herr Andy Stolz
Alt Ruppiner Allee 40
16816 Neuruppin
Telefon: +49 3391-775-9671
andy.stolz@wfbb.de

Weiterbildung Brandenburg (WB)

http://www.wdb-brandenburg.de/

Das Team Weiterbildung Brandenburg (WB) des Bereichs WFBB Arbeit informiert und berät umfassend über Angebote der beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung im Land Brandenburg. Die Mitarbeiter in der Weiterbildungsberatung helfen bei der Suche nach dem passenden Bildungsangebot. Dieses kann aber auch online auf dem Internetportal von Weiterbildung Brandenburg eingesehen werden. Eine persönliche Beratung kann vereinbart werden bei:

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
Team Weiterbildung Brandenburg
Friedrich-Engels-Straße 103
(Bahnhofspassagen)
14473 Potsdam
Telefon: +49 331-70445722
weiterbildung@wfbb.de

Falls Sie persönliche Ansprechpartner benötigen:

Frau Heike Bürkle
heike.buerkle@wfbb.de

Herr Benjamin Krickau
benjamin.krickau@wfbb.de

 

Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK)

Die Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) fördert die Wirtschaft im IHK-Bezirk vor allem im Bereich Ausbildung und Qualifizierung und bietet seinen Mitgliedsunternehmen einen kompetenten und kundenorientierten Service an. Existenzgründer erhalten von Beginn an Beratung und Unterstützung beim Aufbau des eigenen Gewerbes. Aber auch Unternehmensnachfolgen werden durch die IHK begleitet und unterstützt. Die Berater der IHK geben Auskunft zu Qualifizierung und Kompetenzentwicklung von Arbeitssuchenden und Beschäftigten im Unternehmen. Sie  informieren über passende Fördermöglichkeiten und helfen bei der Auswahl geeigneter Seminare und Lehrgänge in Abhängigkeit von der jeweiligen beruflichen Situation. Für eine individuelle Weiterbildungsberatung können Interessierte über folgendes Formular Kontakt zur IHK aufnehmen. Fragen von Unternehmern zur beruflichen Qualifizierung und externen Personalentwicklung der eigenen Mitarbeiter beantwortet:

Frau Kerstin Poloni
Telefon: +49 331-2786-279
kerstin.poloni@potsdam.ihk.de.

Grundsätzlich stehen auch die Mitarbeiter des RegionalCenters Brandenburg/Havel kompetent beratend zur Seite:
IHK RegionalCenter Brandenburg an der Havel und Landkreis Havelland
Frau Kathrin Fredrich
Jacobstraße 7
14776 Brandenburg/Havel
Telefon: +49 3381-529113
kathrin.fredrich@ihk-potsdam.de

 

Bundesagentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit unterstützt beispielsweise mit dem WeGebAU-Programm die berufliche Qualifizierung von Beschäftigten in einem Unternehmen. Zu den genauen Voraussetzungen zur Teilnahme an diesem Programm wenden sich die Unternehmen an den Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur in ihrem Bezirk. Unter der kostenfreien Service-Rufnummer Telefon: 0800-4555520 der Bundesagentur für Arbeit werden alle Arbeitgeber-Angelegenheiten bearbeitet.

Arbeitsuchende Fachkräfte können mit ihrem persönlichen Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter vor Ort Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten besprechen. Ein Blick in das Kursnet gibt eine Übersicht der Bildungsangebote für Bildungssuchende und Unternehmen. Für die Wirtschaftsregion Westbrandenburg sind folgende Agenturen und Jobcenter zuständig:

Agentur für Arbeit Brandenburg an der Havel Kirchhofstraße 39-42 14776 Brandenburg an der HavelAgentur für Arbeit Rathenow Friedrich-Ebert-Ring 63 14712 RathenowJobcenter Brandenburg/Havel Kirchhofstraße 39-42 14776 Brandenburg an der HavelJobcenter Havelland Puschkinstraße 6 14712 Rathenow

Unter der kostenfreien Service-Rufnummer Telefon: 0800 4 5555 00 werden alle Arbeitnehmer-Angelegenheiten bearbeitet.

 

Handwerkskammer (HWK)

Ob wirtschaftlich-rechtliche oder technisch-fachspezifische Lehrgänge, die Handwerkskammer bietet ihren Meistern und Gesellen ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und berät zur Aufstiegsfortbildung im Handwerk. Das aktuelle Lehrgangsangebot sowie die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage der Handwerkskammer Potsdam.

Eine persönliche Beratung zur Beratung von Qualifizierungsmaßnahmen und der bedarfsorientierten Fortbildung für Fachkräftesicherung erhalten Sie hier bei den Ansprechpartnern der Handwerkskammer.

 

Agentur Duales Studium Land Brandenburg

n den vergangenen Jahren haben die Brandenburger Hochschulen etliche neue duale Studiengänge auf den Weg gebracht. Die Agentur Duales Studium Land Brandenburg unterstützt diese Bemühungen der Hochschulen, indem sie Informationen über das duale Studium allen Akteuren bereitstellt, Beratungen anbietet und das für Brandenburg neue Studienformat weiter auf vielen Wegen bekannt macht. Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg ist die Agentur Duales Studium Land Brandenburg zentraler Anlaufpunkt für die Fragen rund um das duale Studium im Land.

Fünf staatliche Hochschulen im Land Brandenburg bieten mittlerweile über 20 Studiengänge, in denen dual studiert werden kann – Tendenz steigend. Dabei reicht das Angebot von der klassischen Betriebswirtschaftslehre, über Holztechnik bis zum Studium der Therapiewissenschaften.

Sie erreichen die Agentur Duales Studium Land Brandenburg unter der Telefonnummer: 03381 - 355 806 oder per Mail unter  dialog@duales-studium-brandenburg.de

 

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg ist Ansprechpartner wenn es um den so genannten Bildungsschecks geht. Aber auch Existenzgründer werden mit zahlreichen Beratungsmaßnahmen und Finanzierungsangeboten unterstützt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der ILB.

Hinweise zur Förderung der beruflichen Weiterbildung über den Bildungsscheck finden Sie hier.